Dampf bei der DB


A
nfang bis Mitte der 70er Jahre setzte bei der Deutschen Bundesbahn das große Dampfloksterben ein. Die Dampflokomotiven wurden Z-gestellt und verschrottet. Viele Betriebswerke wurden geschlossen und die noch brauchbaren Loks auf die wenigen verbliebenen Damplokhochburgen verteilt, bis auch da die Untersuchungsfristen abliefen und die Z-Stellung erfolgte. Z-Stellen bedeutete, dass die Lok nicht mehr ausgebessert wurde und sie keine Untersuchung mehr erhielt. Bis zur Ausmusterung und Verschrottung dauerte es dann meist nicht lange mehr. In meiner direkten Umgebung waren die Sammelstellen die Betriebswerke Duisburg-Wedau, Oberhausen-Osterfeld und Gelsenkirchen-Bismarck. Etwas weiter weg lagen die Betriebswerke Stolberg, Rheine und Ottbergen. Je weniger vom Dampfbetrieb übrig blieb, um so länger wurden meine Fahrten zu den letzten Dampflok-Einsatzstellen. Diese Seite enthält einen kleinen Auszug aus meiner Bildersammlung aus dieser Zeit.

Abschied von der Dampflok in Stolberg (Rhld) 1976
Abschied von der Dampflok in Stolberg (Rhld) 1976


Letzte Fahrt der 044 in Ottbergen Mai 1976
Letzte Fahrt der 044 in Ottbergen Mai 1976


D
a nicht nur die Dampfloks auf der "Abschussliste" standen, sondern auch andere Baureihen stark gefährdet waren, sei es erlaubt, an dieser Stelle auch einige Bilder der BR 216 Vorserie zu veröffentlichen.

"Lollos" 216 008-3 und 216 003 im Schuppen in Oberhausen-Osterfeld 1975
"Lollos" 216 008-3 und 216 003 im Schuppen in Oberhausen-Osterfeld 1975


Vorserien 216 006-7 im Angerbachtal mit Leerzug nach Rohdenhaus
Vorserien 216 006-7 im Angerbachtal mit Leerzug nach Rohdenhaus


051 699-7 auf der Drehscheibe in Duisburg Wedau (1975)
051 699-7 auf der Drehscheibe in Duisburg Wedau (1975)


Lösche schaufeln an Lok 050-003-3, Duisburg-Wedau 1975
Lösche schaufeln an Lok 050-003-3, Duisburg-Wedau 1975


Lok 044 552-8 mit gemischtem Güterzug verlässt Herzberg (Harz)
Lok 044 552-8 mit gemischtem Güterzug verlässt Herzberg (Harz)


94 1730 er auf Sonderfahrt in Solingen-Gräfrath März 1973
94 1730 er auf Sonderfahrt in Solingen-Gräfrath, März 1973


© 1998-2013 Gerard Clemens Letzte Änderung 20.03.2013